Trennlage für Metalldächer

DELTA®-TRELA PLUS / DELTA®-TRELA

DELTA®-TRELA PLUS / DELTA®-TRELA

Strukturierte Trennlagen für belüftete und unbelüftete Steildächer mit Metalldeckung.

Eigenschaften

Die 8 mm hohe Wirrfasernoppenmatte sorgt für eine permanente Luftumspülung der Unterseite der Scharen. Die Noppenstruktur als Dränageschicht kanalisiert die Feuchtigkeit zuverlässig. Durch die besondere Noppenanordnung kann DELTA-TRELA/ DELTA-TRELA PLUS bei Detailausbildungen richtungsunabhängig verwendet werden.

Prasselgeräusche von Regen und Hagel werden um bis zu 15 dB gedämpft. Mit dem Diffusionswert der Trägerbahn von Sd ca. 0,02 m kann die Restfeuchte von Sparren und Schalung sicher nach außen abwandern.

Anwendung

DELTA®-TRELA parallel zur Traufe verlegen, Noppenstruktur immer nach oben. Die nächste Bahn schindelartig überlappen, damit ist der Wasserablauf zur Traufe gewährleistet. Die Noppenstruktur ist rutschfest und die verlegte Fläche regendicht. Die Befestigung der traufseitigen Bahnenränder erfolgt mit dem DELTA-® DICHTNAGEL. Damit bietet sich DELTA®-TRELA auch als Montagedeckung an.

Technische Daten

Material

Hochdiffusionsoffene Trägerbahn auf Basis DELTA-VENT S (3-lagige Steildachbahn aus reißfester, diffusionsoffener PP-Spinnvlies-Folien-Kombination) mit aufkaschierter Polypropylen-Wirrfasermatte mit Noppenstruktur.

Brandverhalten

Brandklasse E, EN 13501-1

Höhe der Noppenstruktur

ca. 8 mm

Sd-Wert

ca. 0,02 m

Deckbreite

ca. 1,4 m

Gewicht

ca. 380 g/m²

Rollengewicht

ca. 17 kg

Rollenlänge

30 m

Rollenbreite

1,5 m

Zubehör

 
 

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

 
 

Download

 
Dörken GmbH & Co. KG

Dörken GmbH & Co. KG
Wetterstraße 58
D-58313 Herdecke
Deutschland

Tel          0 23 30/63-0
Fax         0 23 30/63-355
E-Mail   bvf@doerken.de

Dörken Weltweit

Dörken Worldwide
 

© Dörken GmbH & Co. KG · Ein Unternehmen der Dörken-Gruppe · DELTA® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Ewald Dörken AG, Herdecke.