DELTA®-PVC-Mauerwerkssperre

DELTA®-PVC-MAUERWERKSSPERRE

Schutz des Mauerwerks gegen aufsteigende Feuchtigkeit. Speziell als „Z-Isolierung” geeignet. DIN-gerecht, entspricht den Güterichtlinien des IVK.

Eigenschaften

Dauerhaft beständig gegen Feuchtigkeit und Verrotten. Hochflexibel.

Anwendung

Im Hochbau bei Grundmauern und Hauswänden ohne Querkraftübertragung (MSB-n Q). Quellverschweißbar, damit sichere Ausführung von Z-Sperren in zweischaligen Konstruktionen. In allen Bereichen der Vormauerung, wo Schlagregen aufgefangen werden muss (Fußpunkt, Fenstersturz, Fensterbank usw.), ist die DELTA®-PVC-Mauerwerksperre "Z-ideal" einsetzbar.

Die DELTA®-PVC-Mauerwerksperre "Z-Folie" wird einlagig verlegt. Dabei sind die Auflageflächen mit Mörtel der Gruppe 2 oder 3 (nach DIN 1053 TL.1) so dick abzugleichen, dass eine möglichst waagerechte Oberfläche ohne Unebenheiten entsteht. Die DELTA-PVC-Mauerwerksperre "Z-Folie" sollte fest in den Mörtel gepresst werden. Bei Stößen müssen sich die Bahnen um mindestens 20 cm überlappen. Zur weiteren Abdichtung keine Bitumenwerkstoffe verwenden.

Technische Daten

Material

PVC-P-Folie, kadmiumfrei. Verrottungsbeständig.

Farbe

anthrazit

Dicke

ca 1,2 mm

Flächengewicht

ca. 1,6 kg/m²

Breiten in cm

10,0 / 11,5 / 17,5 / 24,0 / 30,0 / 36,5 / 50,0 / 60,0 / 75,0 / 100,0

Rollenlänge

25 lfm

Kälteverhalten

nach DIN 53.372: -20 °C, keine Rissbildung

Reißfestigkeit

nach DIN 53.363: längs: ca. 15 N/mm² quer: ca. 15 N/mm²

Reißdehnung

nach DIN 53.363: ca. 250 %

Zubehör

 
 

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

 
 

Download

DELTA®-PVC-MAUERWERKSSPERRE in der Anwendungzoom

DELTA - PVC - MAUERWERKSSPERRE

 
Dörken GmbH & Co. KG

Dörken GmbH & Co. KG
Wetterstraße 58
D-58313 Herdecke
Deutschland

Tel          0 23 30/63-0
Fax         0 23 30/63-355
E-Mail   bvf@doerken.de

Dörken Weltweit

Dörken Worldwide
 

© Dörken GmbH & Co. KG · Ein Unternehmen der Dörken-Gruppe · DELTA® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Ewald Dörken AG, Herdecke.

Profi-ChatBaufragen.de