Fragen und Antworten für Handwerker

Sie haben eine spezielle Frage zu unseren Systemlösungen für Dach oder Keller?
Dann schauen Sie doch mal in unsere FAQ, hier bekommen Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu allen Themen rund um unsere Produkte.

Dach
Fassade
Luftdichtheit
Keller
Planen

Was ist eine Unterspannbahn / Unterdeckbahn?

Unterspann- / Unterdeckbahnen sind Zusatzmaßnahmen, auch Unterdächer, Unterdeckungen und   Unterspannungen genannt. Diese haben die Aufgabe, die Dachkonstruktion unterhalb des Deckwerkstoffes vor Staub, Flugschnee und Feuchtigkeit zu schützen.

Was ist der Unterschied zwischen Freibewitterung und Behelfsdeckung?

Im Regelwerk des deutschen Dachdeckerhandwerks ist die Behelfsdeckung wie folgt definiert: 

Unter Behelfsdeckung oder Behelfsabdichtung versteht man den vorübergehenden Schutz einer Konstruktion oder Bauteilfläche, um das Gebäude vor Feuchtigkeit zu schützen und beispielsweise eine Weiterarbeit im Gebäudeinneren zu ermöglichen. Behelfsdeckungen oder Behelfsabdichtungen sind zumindest für einige Zeit der Witterung ausgesetzt. Die verwendeten Werkstoffe und die Art der Ausführung müssen hierfür geeignet sein. Je nach verwendetem Material und ggf. mit zusätzlicher Wind-Sog-Sicherung kann beispielsweise eine Vordeckung als Behelfsdeckung dienen. Je nach Art und Ausführung können auch Dampfsperren oder erste Lagen von mehrlagigen Dachabdichtungen als Behelfsabdichtung verwendet werden.

Die Freibewitterung ist der Zeitraum, in dem eine Unterckung oder Unterspannung der freien Bewitterung ausgesetzt wird bzw. keine Dacheindeckung ausgeführt ist. Sowohl die Freibewitterung als auch die Behelfsdeckung unterliegen zeitlichen Begrenzungen, die vom Typ der jeweiligen Unterdeckbahnen abhängig sind. Genauere Angaben sind bei der ATA zu beziehen.

Was bedeutet Regeldachneigung?

Regeldachneigung bezeichnet die geringste Dachneigung, bei der ein verlegtes Eindeckmaterial   noch ausreichend regensicher ist.

Was bedeutet Mindestdachneigung?

Mindestdachneigung bezeichnet die geringste Dachneigung, bei der Regenwasser von der Eindeckung noch abgeführt wird.

Wann muß eine strukturierte Trennlage verwendet werden?

Grundsätzlich auf Holzwerkstoffplatten, bei Dachneigungen unter 15° und Zinkblecheindeckung, bei unbelüfteten Dachkonstruktionen mit Metalleindeckungen auf Holzschalung.

Was ist der Unterschied "regensicher" / "wasserdicht“?

Dacheindeckungen können im Gegensatz zu Dachabdichtungen nicht absolut dicht gegenüber Wasser sein. Die Anforderung "regensicher" sagt aus, dass eine Dacheindeckung das Gebäude vor üblichen Regenereignissen schützen muss.

Welche Fassadenbahnen sind mit Bekleidungen mit offenen Fugen kompatibel?

DELTA-FASSADE / PLUS und -FASSADE S / PLUS

Kann DELTA-FASSADE hinter Bekleidungen mit vertikalen Fugen eingesetzt werden?

DELTA-Fassadenbahnen können sowohl hinter belüfteten Bekleidungen mit horizontalen als auch mit vertikalen Fugen verlegt werden.

Ist eine Verklebung der Fassadenbahn hinter offenen Fugen erforderlich?

Eine Verklebung ist im Hinblick auf Holzschutz erforderlich und bezogen auf die Wärmedämmeigenschaften der Konstruktion empfohlen.

Wie wichtig ist die Einbaulage einer Fassadenbahn?

Die sichtbare Beschriftung muss nach außen weisen. Die Diffusionsfähigkeit ist richtungsunabhängig. Bei den Fassadenbahnen der Famile "DELTA-FASSADE" wird die glatte UV stabilisierte Beschichtungsseite nach außen gerichtet.

Kann man DELTA-LIQUIXX auch auf anderen Bahnen verwenden?

DELTA-LIQUIXX kann auf nahezu allen marktüblichen Luft- und Dampfsperren verwendet werden.

Wodurch entsteht Tauwasser im Spitzboden?

Zeitweise zu hohe relative Luftfeuchtigkeit kondensiert an kalten Bauteilen. Daher sollen ungedämmte Spitzböden grundsätzlich belüftet werden.

Kann NOVAFLEXX auch von innen verlegt werden?

Grundsätzlich ja (Rücksprache mit der Anwendungstechnik)

Was ist der Unterschied zwischen einer "Noppenbahn" und einer "Drainagebahn"?

Einlagige Noppenbahnen dienen ausschließlich dem Schutz von Bauteilen. Drainagebahnen sind mehrlagige Bahnen die aus einer Noppenbahn und mindestens einem Filtervlies bestehen und dem Schutz und der Drainage von Bauteilen dienen.

Welche Seite der Noppenbahn kommt an die Wand?

Wenn keine Drainage erforderlich ist:
bei der einfachen Noppenbahn (mit Schutzfunktion) zeigen die Noppen zum druckstabilen Untergrund/Wand 
Wenn eine Drainage erforderlich ist:
bei der Noppenbahnen mit integriertem Filtervlies (Schutz- und Drainagefunktion) zeigen die Noppen bzw. das Vlies zum Erdreich

In welche Richtung weisen die Noppen bei Verlegung auf Perimeterdämmung?

Sowohl Standard-Noppenbahnen aus als Drainagebahnen mit integriertem Vlies können auf einer Perimeterdämmung verlegt werden:

  • Bei einer einfachen Noppenbahn (Schutzfunktion) zeigen die Noppen zur Perimeterdämmung
  • Bei einer Drainagebahn mit integriertem Filtervlies zeigen die Noppen bzw. das Vlies zum Erdreich

Ist es notwendig eine falsch herum verlegte Noppenbahn (MS) auszutauschen?

Die Verlegung unserer Grundmauerschutzbahn DELTA®-MS wird in der Art empfohlen, dass die Noppen zur abgedichteten Kellerwand weisen. Auf diese Art ist die Schutzwirkung der Noppenbahn optimal, denn so wird die "Knautschzonenwirkung" am besten ausgenutzt und damit die Beschädigung der Bauwerksabdichtung verhindert.

Wir halten es allerdings für nicht gerechtfertigt eine Baugrube nochmals zu öffnen, nur um eine DELTA®-MS Bahn umzudrehen, die mit ihren Noppen nach außen verlegt wurde.

Wie/Womit kann mann Sockeldämmplatten auf DELTA®-THENE kleben?

Instastick (DOW), Perimeterkleber (Soudal), Bitumenkleber lösemittelfrei, KMB

Kann DELTA®-THENE auf KMB geklebt werden?

Ja. Die Oberfläche soll trocken, staubfrei und gleichmäßig sein.

Kann DELTA-MS als Anfüllschutz bei DELTA-THENE verwendet werden?

Nein, nur Dränagebahnen mit glatter Rückseite wie DELTA-TERRAXX sind hier geignet und vorzusehen.

Warum Druckverteilende Gleitschicht (GEO DRAIN Quattro) bei Bitumendickbeschichtungen?

Besteht die Abdichtung aus einer kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtung (KMB), so ist diese zwar rissüberbrückend und dauerplastisch, dadurch aber auch druckempfindlich. Punkt- und Linienlasten müssen in diesem Fall vermieden werden.

DELTA®-GEO-DRAIN Quattro: Wasser wird zuverlässig abgeleitet. Die 4-schichtige Bahn besitzt durch ihre spezielle Noppenform eine hohe Druckfestigkeit und schützt die KMB zuverlässig vor Beschädigungen. Sie hat eine über proportionale Dränagekapazität und kann auch bei hohem Wasseranfall verwendet werden. Durch die Mikroperforation der Gleitfolie wird Wasser, das zwischen Abdichtung und Gleitfolie eindringt, in die aufkaschierte Dränschicht abgeführt. Dieses zusätzliche Vlies leitet Wasser sicher ab – selbst wenn der obere Abschluss nicht perfekt ausgeführt wurde. Damit wird eine Wasseransammlung zwischen Dickbeschichtung und Gleitfolie dauerhaft verhindert. Die Gleitfolie verhindert zudem die Übertragung von Bewegungen auf die Abdichtung.

Haftet DELTA-THENE auf teerbasierten Abdichtungen und Anstrichen?

DELTA-THENE haftet wie alle Bitumenprodukte nicht auf teerbasierten Anstrichen und Abdichtungen.

Sind DELTA-Mauerwerkssperren bitumenverträglich?

Mit Ausnahme der DELTA-PVC MAUERWERKSSPERRE sind alle DELTA-Mauerwerkssperren bitumenverträglich.

Wie werden Z Folien im zweischaligen Mauerwerk befestigt?

Die Z Sperre wird in die nächsthöhere Lagerfuge des Hintermauerwerks mit eingelegt. Alternativ ist auch die Verwedung als L- Speere möglich, hier wird die Folie dann erst eingebaut, wenn die Vormauerschale hoch gemauert wird. Befestigt werden kann diese dann durch das Ankleben mit DELTA-THAN oder mechanisch mit dem DELTA-MWSP Clip.

Womit kann man DELTA-SUV verkleben?

DELTA-SUV kann man nur mechanisch verbinden, aufgrund der optimierten Oberfläche funktionieren Klebemittel darauf nicht zuverlässig. Eine Ausnahme stellen sogenannte Sekundenkleber dar, die jedoch nur für kleinflächige Reparaturmaßnahmen geeignet erscheinen.

Dörken GmbH & Co. KG

Dörken GmbH & Co. KG
Wetterstraße 58
D-58313 Herdecke
Deutschland

Tel          0 23 30/63-0
Fax         0 23 30/63-355
E-Mail   bvf@doerken.de

Dörken Weltweit

Dörken Worldwide
 

© Dörken GmbH & Co. KG · Ein Unternehmen der Dörken-Gruppe · DELTA® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Ewald Dörken AG, Herdecke.

Profi-ChatBaufragen.de