Sauberkeitsschicht

Sauberkeitsschicht

Die Sauberkeitsschicht befindet sich unterhalb der Bodenplatte oder des Fundaments eines Gebäudes und trennt dieses von der Erde in der Baugrube. Da sie traditionell aus einem speziellen Beton besteht, spricht man auch von „Unterbeton“. Heutzutage gibt es vielerlei Alternativen zur Beton-Sauberkeitsschicht. Eine davon ist die DELTA®-MS Sauberkeitsschicht, eine Noppenbahn aus Spezial-Polyethylen hoher Dichte.  

 
 

Hier finden Sie die Produkte für die Anwendung als Sauberkeitsschicht

DELTA®-MS Sauberkeitsschicht
 
 

DELTA®-MS SAUBERKEITSSCHICHT

Sauberkeitsschichtersatz für Bodenplatten. Ideale Alternative zur traditonellen Sauberkeitsschicht aus Mauerbeton.

DELTA®-NB
 
 

DELTA®-NB

Kostengünstige Noppenbahn im Grundmauerschutz, als Sauberkeitsschicht und als Sickerschicht in 2-schaligen Konstruktionen.

 

Wozu dient die Sauberkeitsschicht?

Die Sauberkeitsschicht erfüllt verschiedene Funktionen. Zum einen schafft sie eine gerade Fläche für das Gebäudefundament und gleicht Unebenheiten im Boden aus. Das ist wichtig, damit weitere Schichten und Bauteile, wie z. B. Abstandshalter, möglichst präzise aufgestellt werden können. Diese sind wiederum für die notwendige Betonüberdeckung der Bewehrungseisen notwendig. Eine weitere Eigenschaft der Sauberkeitsschicht aus Noppenbahnen ist es, aufsteigende Feuchtigkeit abzuwehren. Die Sauberkeitsschicht sorgt dafür, dass sich Abstandshalter und Bewehrungseisen, nicht in den Boden gedrückt werden eindrücken und auch der Zementleim aus dem Beton nicht im Untergrund versickert. Letzteres könnte sonst die Betonqualität negativ beeinflussen.

DELTA®-MS als Sauberkeitsschichtzoom
DELTA®-MS als Sauberkeitsschicht zoom
 

Sauberkeitsschicht: Beton vs. Noppenbahn

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Es stellt sich die Frage, ob man eine herkömmliche Sauberkeitsschicht aus Beton wählen oder sich für die moderne Variante, eine spezielle Noppenbahn, entscheiden soll. Im Folgenden werden die zwei wichtigsten Unterschiede zwischen Magerbeton und der DELTA®-MS Sauberkeitsschicht vorgestellt und näher erläutert.

Baugrubenaushub

Eine traditionelle Sauberkeitsschicht aus Magerbeton ist in der Regel zwischen fünf und zehn Zentimetern dick. Das hat zur Folge, dass eine zusätzliche Erdschicht von etwa fünf Zentimetern aus der Baugrube entfernt werden muss. Mit einer Noppenhöhe von etwa acht Millimetern, ist die DELTA®-MS Sauberkeitsschicht so dünn, dass kein zusätzlicher Erdaushub notwendig ist.

Verarbeitung

Die wesentlich angenehmere Verarbeitung ist ein großer Vorteil, den die DELTA®-MS Sauberkeitsschicht gegenüber Magerbeton hat. Für das Auftragen von Unterbeton sind spezielle Baugeräte, u. a. eine Betonpumpe, erforderlich. Es entstehen nicht nur Ausgaben für die Geräte, sondern auch ein erhöhter Zeitaufwand: Der Transport und die Inbetriebnahme der Maschinen beansprucht teilweise mehrere Stunden. Hinzu kommt, dass der Magerbeton eine Trockenzeit von mindestens einem Tag benötigt, um auszuhärten. Die DELTA®-MS Sauberkeitsschicht kann als Rolle einfach transportiert werden. Die Bahnen werden direkt auf dem geebneten, tragfähigen Untergrund ausgerollt. Danach kann direkt mit der Verlegung der Abstandhalter und Bewehrungsmatten begonnen werden.

DELTA®-Lösung vs. traditioneller Aufbau mit Beton

DELTA®-Lösung vs. traditioneller Aufbauzoom
Dörken GmbH & Co. KG
 
 

Dörken GmbH & Co. KG
Wetterstraße 58
D-58313 Herdecke
Deutschland

Tel          0 23 30/63-636
Fax         0 23 30/63-357
E-Mail   bvf@doerken.de

Dörken Weltweit

Dörken Worldwide

Unsere Social Media Kanäle

 

© Dörken GmbH & Co. KG · Ein Unternehmen der DÖRKENGROUP · DELTA® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Ewald Dörken AG, Herdecke.

Profi-ChatBaufragen.de